Geburtstagskuchen mit wenig Zucker

Dieses Rezept ist in Original schon seit Ewigkeiten in unserer Familie. Zu jedem Geburtstag wird dieser Kuchen gebacken – seit ich denken kann. Das Originalrezept von meiner Mama habe ich handschriftlich auf einem fleckigen, alten Zettel in meiner Küche liegen. Auch ich backe diesen Kuchen zu jedem Geburtstag – egal ob mein Mann, ich oder meine Kinder Geburtstag haben. Immer am Abend vorher wird gebacken und am Morgen gehen wir alle zusammen mit dem Kuchen zum Geburtstagskind und dieses darf die Kerzen auspusten. Jedes Jahr wieder. Das ist unser Geburtstagsritual.

Das Ritual besteht seit der Geburt meiner Kinder bei uns, früher so ähnlich zu Hause bei mir. Das Ritual ist alt, aber das Rezept habe ich im Laufe der Zeit verändert. Butter wurde ersetzt, die Milch ebenfalls. Der Zucker reduziert. Und die Lebensmittel sind alle Bio, die meisten aus dem Unverpacktladen hier in Rostock.

Hier könnt Ihr euch das Rezept herunterladen. Wenn Ihr auch in Zukunft die Rezepte kostenfrei haben wollt, meldet euch gerne zu meinem Newsletter an, wenn Ihr das noch nicht gemacht habt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: