Zucker: verschiedene Sorten

Zucker reduzieren?

Zuckerreduktion bei meinen Kindern. Warum und Wie?
Wer mir folgt, weiß das ich seit einigen Monaten eine Zuckerreduktion bei meinen Kindern mache. Ich selbst lebe seit fast einem Jahr fast komplett Zuckerfrei. Klar würde ich meinen Kindern gerne das Gleiche zeigen – nämlich ein zufriedenes Leben ohne Zucker-hieper. Aber sie kennen Zucker, mein Sohn mit seinen 5 Jahren liebt ihn. Und ich bin nicht immer bei Ihnen. Meine Kinder sind fremdbetreut in Schule, Hort und Kita. Da habe ich wenig Möglichkeiten zu kontrollieren. Und möchte das auch nicht. Aber zu Hause kann ich (noch) lenken was sie essen. Und was nicht.
Was ist bei uns also passiert die letzten Wochen? Unter der Woche: kein süßes Frühstück, keine Süßigkeiten, kein Eis, etc. zu Hause.
Einrichtungen ausgeschlossen (wie gesagt, ich will nicht, dass meine Kinder ausgegrenzt werden).
Am Wochenende gibt’s dann auch mal ein Schoko Croissant und Erdbeermarmelade (Bio) und/oder mal ein Eis (gerade jetzt wo es so warm ist).
Der versteckte Zucker in Wurst ist mir bewusst und auch da vergleiche ich (ja meine Kinder bekommen noch immer Wurst). Übrigens genauso wie in der vegetarischen/veganen Alternative (meist mit deutlich mehr Zucker und Zusatzstoffen).
Und das Fantastische ist, langsam wirkt es. Klar es wird noch gefragt, nach Eis und Süßem (vor allem wenn sie es woanders sehen), aber der Satz: „Du weißt doch – nur am Wochenende“ ist so verinnerlicht, dass es kein Weinen und kein Diskutieren gibt.
Der Camping Urlaub war hier übrigens eine Ausnahme. Aber Urlaub ist Urlaub.
Und es tut ihnen gut. Mein Kleiner ist ausgeglichener und probiert mehr Gemüse/Obst aus. Meine Tochter hat vorher schon kaum Süßes konsumiert, aber sie findet es meist toll, dass es gar nicht so viel Süßes auf dem Tisch gibt…Dann greift sie auch nicht zu.

Wie läuft das bei euch? Esst ihr viel Zucker? Oder eher in Maßen und habt ihr noch Tipps den Zuckerkonsum zu reduzieren bei Kindern?

Photo by Silvia Trigo on Pexels.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: