Selbstgemachte Vegane Brötchen

Vegane Brötchen – ist ja nix Neues? Stimmt, aber diese sind besonders lecker und gut verträglich. Denn sie sind ohne Weizen und ohne Hefe. Und sie haben besonders wenig Inhaltsstoffe. Das ist z.B. wichtig, wenn Du oder deine Kinder unter Fructose- oder Histaminintoleranz leidet Wenn Du Interesse hast, melde dich

Selbstgemachte Marmelade mit wenig Zucker

Für mich und meine Kinder suche ich regelmäßig nach Rezepten für zuckerfreie oder zucker-reduzierte Speisen. Da in regulären Marmeladen immer sehr viel Zucker enthalten ist (meist im Verhältnis 1:1), gebe ich dir hier ein Rezept für eine Marmelade mit sehr wenig Zucker an die Hand. Wenn du das Rezept auch

Was brauchen wir für eine ganzheitliche Knochengesundheit?

Knochengesundheit geht uns alle an, nicht nur alte Menschen! Bei mir wurde mit 25 ein Knorpelschaden diagnostiziert. Wie ich zuvor geschrieben habe, ist Calcium – vor allem aus pflanzlichen Quellen – sehr wichtig für unsere Knochen. Aber damit unsere Knochen Calcium aufnehmen können, benötigen sie Vitamin D. Das Sonnenvitamin sorgt

Challange: Zuckerreduktion mit Kindern

Macht Ihr mit bei einer Zuckerreduktion mit der gesamten Familie?Essen eure Kinder und vielleicht auch Ihr zu viel Süßkram? Ist euch überhaupt bewusst, wie viel Zucker überall enthalten ist?Ich nehme euch die nächsten Tage mit in unseren Alltag zum Thema Zuckerreduktion. Ab letzter Woche gilt: zu Hause gibt es unter

Ernährungsberatung in Familien

Eine Familie gründen ist so ein großer Schritt und Frau will alles richtig machen. Die Schwangerschaft soll fantastisch sein, die Geburt selbstbestimmt und am besten schmerzfrei, die Ernährung natürlich die ganze Zeit gesund, um dem Baby alles zu geben, was es braucht. Auch nach der Geburt geht es weiter –

Vegan – wie komme ich auf mein Calcium?

Letzte Woche bin ich bereits darauf eingegangen, dass Milchprodukte keine idealen Calciumlieferanten sind, da sie mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringen. Die Bioverfügbarkeit ist auch bei pflanzlichen Produkten sehr gut. Eine Ausnahme bilden hier die Speisen mit einem hohen Oxalsäureanteil, wie Spinat, Mangold, Sauerampfer – hier können nur bis

Calcium in Milchprodukten – braucht man das?

Wer von euch hat als Kind immer gehört, dass er seine Milch austrinken soll, damit man groß und stark wird? Diesen Spruch hört man leider immer noch. Warum leider? Weil Milchprodukte mehr Nachteile als Vorteile bringen. Die Anzahl der Laktose-Intoleranten steigt jedes Jahr, die Verträglichkeit nimmt also ab. Dies kann

Industrienahrung – Wer braucht schon Vitalstoffe?

Industrienahrung umfasst hier alle konventionell, industriell hergestellten Lebensmittel. Was esst Ihr so? Zum Frühstück gibt es Frühstückscerealien mit H-Milch, Rührei mit Speck, Orangensaft aus der Plastikflasche, dazu Aufbackbrötchen mit Wurst und Sahne-Frischkäse? Und dazu einen Dreifache Caramel-Macchiatto? Klingt gut? Was steckt aber dahinter? Leider werden für diese „Leckereien“ minderwertige Rohstoffe

Was sind eigentlich Vitalstoffe?

Und wozu brauchen wir sie?Habt Ihr schon mal Krämpfe in den Beinen gehabt? War euch schon einmal schwindelig? Habt Ihr vielleicht sogar Migräne? Oder liebe Frauen: PMS? Habt Ihr Wassereinlagerungen? Wenn Ihr solche Beschwerden kennt, dann kennt ihr zu mindestens unterbewusst auch Vitalstoffe. Vitalstoffe oder auch Mikronährstoffe sind lebensnotwendig und

Über mich

Ich bin Josefine, habe zwei Kinder (4 & 7 Jahre alt) und bin verheiratet. Ich beschäftige mich seit meiner Jugend mit gesunder Ernährung, Diäten und Gewichtsabnahme. Ich habe immer schon viel gelesen zu Ernährung, Gesundheit, Medizin, aber auch alternativer Medizin. Nach der Geburt meines zweiten Kindes und einer Antibiotikaeinnahme änderte

Create a website or blog at WordPress.com