SoulBirth DoulA (i.A.)

In einer Geburtklinik, wie in der Südstadt-Klinik in Rostock, kann es zu Hoch-Zeiten vorkommen, dass eine Hebamme bis zu 5 Frauen gleichzeitig betreut. Dadurch sind die Frauen wärend der Geburt viel auf sich allein gestellt, bzw. auf die Hilfe des (meist unvorbereiteten) Partners. Stell dir jetzt vor, DU bist eine der 5 Frauen! Möchtest du nicht eine 1:1 Betreuung während der Geburt, damit du dich ganz der Geburt hingeben kannst?

In der Südstadt-Klinik ist es wie in vielen Krankenhäusern nicht erlaubt, eine Beleghebamme mitzunehmen. Und auch im Klinikum Güstrow sind nicht viele Beleghebammen verfügbar. Dadurch kann es bei längeren Geburten zu einem Schichtwechsel bei den Hebammen kommen. Möchtest du während der Geburt eine liebevolle Vertraute um dich haben, damit du als Gebärende dich voll und ganz der Geburt hingeben kannst? Eine Doula ist so eine Vertraute. Schon vor der Geburt – vielleicht auch schon bei eurem Kinderwunsch – lernen wir uns kennen. Mit einer liebevollen Begleitung während der Schwangerschaft bin ich eine optimale Ergänzung zu deiner Hebamme. Die Schwangerschaft stellt eine großartige Möglichkeit dar, sich auf die Geburt vorzubereiten. Wichtig sind hier Themen wie Geburtswünsche, Geburts-Möglichkeiten vor Ort, Was ist eine selbstbestimmte Geburt?, Wochenbettzeit vorbereiten, die Verbindung zu deiner Körperin und deinem Baby, Selbstliebe und Selbstfürsorge!

Die Geburt deines Babies ist so ein einschneidender, wichtiger Moment in deinem Leben als Frau. Ein sicherer Raum ohne Störungen von außen ist so wichtig, damit du dich den Bedürfnissen deiner Körperin hingeben kannst und eine selbstbestimmte Geburt erlebst. Nicht nur das Baby wird in diesem Moment geboren, sondern auch du – als Mama. Dieser Moment verändert einfach alles.

Der Mythos: Die Intuition ist einfach da

Immer wieder begegnet mir der Mythos, dass man als frischgebackene Mama schon instinktiv weiß, was Richtig ist; wie alles gemacht wird, wenn das Kind erst da ist. Es wird sich schon finden. Umso größer ist oft die Enttäuschung, dass wir erst einmal nichts wissen. Denn wir lernen durch sehen, hören, fühlen und erleben. Und durch unsere veränderte neue Welt und Lebensweise, sehen wir oft keine Geburten und Stillenden in unserem nähesten Familien- und Freundeskreis. Woher weißt du nun, was zu tun ist nach der Geburt? Wie kannst du deinen Alltag mit Baby vorbereiten? Was ist, wenn du mit dem Mama-sein vollkommen überfordert bist? Dafür gibt es Unterstützung. Zum einen ist die Hebamme für dich verantwortlich. Medizinisch, wie auch psychisch ist sie euere erste Ansprechpartnerin. Aber wenn du zusätzlich zur Hebamme Unterstützung benötigst – eine durchgängige Begleitung, vom Kinderwunsch über die Geburt und darüber hinaus das ganze erste Jahr mit Baby – dann bin ich als SoulBirth Doula für dich da. Denn es ist so schön, wenn da jemand ist, der DA ist, dir ZUHÖRT und dir Hilfestellung gibt, wenn du sie brauchst!

Ich gebe mein Geburtswissen an dich weiter, ich bin deine Geburtshüterin und ich zeige dir Rituale und Übungen, um den Alltag mit Baby zu genießen und gut vorbereitet in die Mama-Zeit zu gehen. Ich bin da und höre dir zu. Das wichtigste Anliegen für mich ist, dass du wieder in dir ankommst, deine Intuition wieder findest und deine Superkraft – nämlich Mama sein – für dich entdeckst.

DU – als Mama, als Frau, als Liebende – bist das Wichtigste für mich! Für dich bin ich da.

Du entscheidest, welchen Weg wir zusammen gehen werden, was du brauchst. Durch unser Kennenlerngespräch werden wir gemeinsam einen Plan machen, mit dem du dich wohl fühlst. Daher sind meine Preise auch individuell auf dich zugeschnitten. Melde dich gern bei mir.

Da ich mich zurzeit noch in der Ausbildung zur SoulBirth Doula im Programm von The Women School befinde, könnt Ihr mit mir den Weg zur fertig-ausgebildeten SoulBirth Doula gemeinsam gehen (für einen reduzierten individuellen Preis).

Meldet euch gern per Mail bei mir zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch.

Create a website or blog at WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: